Die spanische Vermögenssteuer für 2015 ist bis zum 31.06.2016 abzugeben

Die Steuererklärung für die Vermögenssteuer 2015 ist im Wege der Selbsterklärung bis zum 31.06.2016 auf dem Steuerformular 714 einzureichen. In Anwendung des staatlichen Vermögenssteuergesetzes ist Vermögen bis zu einem Wert von 700.000 Euro von der Steuer befreit. Die Höhe der Steuerbefreiung und der Steuersätze variiert in den Autonomen Regionen (Comunidades Autonomas). Gemäß Haushaltsplan der Balearen für 2016 wurde das von der Steuer befreite Vermögen zwar ebenfalls auf 700.000 Euro festgesetzt aber die Steuersätze wurden – rückwirkend auch für 2015 – erhöht auf 0,28% bis 3,45%. Die staatliche Vermögenssteuer hingegen liegt weiterhin bei 0,2% bis 2,5%. Die Erhöhung der Steuer auf den Balearen können Nicht-Residente, die z.B. Vermögen auf den Balearen haben, vermeiden, indem sie im Rahmen der Steuererklärung die Wahl treffen, nach dem staatlichen Vermögenssteuergesetz statt nach dem Vermögenssteuergesetz der Balearen zu versteuern. Die staatliche Vermögenssteuer soll ab dem 01.01.2016 wieder ausgesetzt werden. (Auf den Balearen hingegen soll sie auch für 2016 erhoben werden.) April 2016, Rechtsanwältin Kristina von Ehren