Über uns

Rechtsanwältin von Ehren verfügt durch ihre langjährige Tätigkeit als Abogada (spanische Rechtsanwältin) in renommierten spanischen und südamerikanischen Kanzleien über profunde Berufserfahrung im Immobilien-, Handels, Gesellschafts- und Erbrecht. Seit Januar 2000 ist sie in der Hamburger Rechtsanwaltskammer und nach Bestehen des Anwalts-Examens im Ministerio de Justicia in Madrid seit Januar 2001 in der Anwaltskammer der Balearen zugelassen. Besondere Interessenschwerpunkte liegen neben dem spanischen Immobilienrecht im deutschen Erb- und Stiftungsrecht. Kristina von Ehren ist Mitglied der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung, des Hamburgischen Anwaltsvereins, des Deutschen Anwaltsvereins, der Arbeitsgemeinschaft Erbrecht des Deutschen Anwaltsvereins sowie der Arbeitsgemeinschaft Internationales Wirtschaftsrecht. Im August 2013 hat Rechtsanwältin von Ehren erfolgreich den Lehrgang zum Fachanwalt im Erbrecht absolviert; sie nimmt regelmäßig an Fortbildungsveranstaltungen des Deutschen Anwaltsvereins, des Hamburger Anwaltsvereins und anderer offizieller Anbieter teil. Frau von Ehren ist seit 2008 vereidigte Übersetzerin und Dolmetscherin für die spanische Sprache und hat 2016 eine Fortbildung zur zertifizierten Testamentsvollstreckerin absolviert.